Iceland – Days of Wonder

14 Tage „Iceland“. Ein VW-Bus, fünf Mädels, drei Zelte und knapp 2000 Kilometer. Weder Elfe noch Troll habe ich persönlich getroffen gesprochen und auch mir blieb das Huldufólk leider verborgen, aus dem Staunen aber kam ich trotzdem nicht raus. Denn ob man an die Fabelwesen glaubt oder nicht, Island ist zauberhaft. Island lebt. Die meisten…

Read More

Gay Pride Reykjavík – Island unterm Regenbogen

121.300 Einwohner. Etwa 40 Prozent der Landesbevölkerung. Hauptstadt. Das ist Reykjavík. Süß, oder?! Dennoch, meine ursprüngliche Vorstellung von Islands ältester Siedlung als fahles, verträumtes Örtchen entspricht ganz offensichtlich nicht der Realität. Es ist Gay Pride in Reykjavík und es darf gefeiert werden! Gerade in Reykjavík angekommen, finde ich mich schnurstracks inmitten eines bunten Generationen-Allerleis wieder.…

Read More

Thakgil – Islands surreales Wunderland

„Da gibt es diesen Ort. Abgelegen. Die meisten haben von ihm gehört. Nur wenige waren dort.“ Nicht mal Fräulein L. Ihre Frage, ob wir Interesse hätten, dort vorbeizuschauen, erübrigt sich eigentlich mit dieser Ansage, die auch aus einer Tim-Burton-Verfilmung stammen könnte. Wenige Stunden später nähern wir uns auf der hübsch asphaltierten Ringstraße im hübsch neuen…

Read More

Gletscherlagune Jökulsárlón

James Bond, Lara Croft, Batman und ich. Wir vier Süßen haben so einiges gemeinsam. Erstmal sehen wir alle wahnsinnig gut aus. Der eine eventuell etwas mehr als der andere – sorry, Batman. Wir sind vielleicht etwas eigen, jeder auf seine Art, gehören grundsätzlich aber zu den Guten. Und wir sind alle auf dem Jökulsárlón herumgeschippert.Gelbe…

Read More